Tag 360: Tag der Freiheit

1. Mai 2014 ·

Jo, Freiheit! 
Ihr habt richtig gelesen! 
Musste nur die  kids morgens wecken und anziehen und sie dann zur Schule fahren und dann hatte ich frei...frei...frei!
Baby war ja noch mit meiner Hostmum in South Carolina! 
Und ich habe buchstäblich nichts gemacht! Sooooo schön!
Okay, okay....Ich habe die Kleiderschränke der Kinder sortiert und ausgemistet und das Auto aufgeräumt! Omg, was ich da alles gefunden habe wollt ihr lieber nicht wissen! 
Auf jedem Fall konnte ich nicht mal die Sonne an meinem freien Tag genießen, da es keine Sonne gab! Es hat Dienstag und  mittwoch ununterbrochen geregnet! Einfach unglaublich! Richtig geschüttet hat es!
Am Abend habe ich dann 20 Minuten auf den Großen aufgepasst. Währendessen hat mein Host dad Dinner geholt und danach bin ich dann mit Kasia einen Cupcake essen und zu Target.
Gut, dass ich am frühen morgen eine Stunde im Fitnessraum war und um mein Leben geschwitzt habe....hat sich ja nachdem Cupcake gar nicht mehr gelohnt! Hahaha egal!

Schwitz! 30 Minuten rennen, Armübungen, 50 Situps und 20 Squats

Mein lazy day outfit

Omg ich werde es sooo vermissen!


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

nette Worte von netten Menschen ♥